Systemische Tieraufstellungen - Beziehungen sichtbar machen

Bei systemischen  Tieraufstellungen werden für dich und dein Tier „Bilder der Seele“ sichtbar gemacht.

Hier können Dinge aufgedeckt und sichtbar gemacht, die sich im Alltag für dein Tier als Krankheit, Blockade oder anderweitige Problematik zeigen. Auch für Verhaltensauffälligkeiten ist die systemische Tieraufstellung bestens geeignet.

Gefühle und Beziehungen sichtbar machen – weshalb ist das so wichtig?

Viele Erkrankungen sind Ausdruck seelischen Leidens, ohne dass wir erkennen, was dem Tier wirklich fehlt.

Beziehungen sind die geistigen und emotionalen Bänder eines Systems.

Der Grundsatz der systemischen Therapie besagt, dass die Mitglieder eines Systems miteinander verbunden sind und dadurch Probleme und Erkrankungen auf unbewusster Ebene entstehen, sozusagen an Nahestehende weitergegeben werden. Und das Geschehnisse auf unsichtbare Weise in der Seele wirken. So manche systemische Tierufstellung ist der Beleg dafür, dass Tiere durch ihr Verhalten oder ihre Erkrankungen auf ein ungelöstes Problem in ihrer eigenen Tierfamilie (auch wenn sie nicht mehr dort leben) oder  in ihrer Menschenfamilie in der sie leben  hinweisen.  Eine systemische Tieraufstellung kann auch die Beziehung zwischen dir und deinem Tier wiederspiegeln. Aber auch dein Tier hat seine eignenen Themen: Es hat eine eigene Herkunftsfamilie und warscheinlich Geschwister mit denen es aufgewachsen ist.  Hatte die Mutter während der Schwangerschaft Stress oder gab es bei der Geburt Schwierigkeiten, hat dein Tier dies aufgenommen – auf einer unbewussten Ebene. Du kennst das sicher, dass auch Menschenbabies schon im Bauch der Mutter Schwingungen empfangen. Dann kommt dazu wie es aufgewachsen ist, wie hat es Sozialverhalten von Eltern und Geschwistern gelernt..

Zum anderen kann es sein, dass dein Tier durch das Zusammenleben mit Menschen sehr  geprägt wurde: vielleicht durch Vorbesitzer, Züchter, Betreuer von Pflegestellen und durch dich  und deine Gefühle und Gemütsverfassung.

Auch ein Tierarztbesuch kann traumatische Gefühle in deinem Tier hervorrufen. (Hierzu gibt es Möglichkeiten, die deinem Tier beim Besuch helfen und diesen leichter machen – z.B. eine Begleitung bei Operationen oder eine Seelenrückholung für Tiere)

Hast du ein Tier aus dem Tierschutz? Da ich im Tierschutz aktiv bin, stelle ich immer wieder fest, dass Tierschutztiere,besonders diese, die aus Tötungstationen oder von Schlachthöfen kommen, extrem traumatisiert sind.

Besonders fantastisch ist auch die Tatsache, dass in den systemisch-schamanischen Tieraufstellungen, Bilder aus vergangenen Leben und Situationen auftauchen. Also habe ich beschlossen, die Aufstellungen mit Rückführungen zu kombinieren, wenn das System des Tieres danach verlangt –  das scheint ein Turbo Booster für die Heilung des Systems zu sein.

Besondere Verhaltensweisen deines Tieres, haben also immer eine multifaktorielle Ursache: die Vergangenheit, die Herkunft, die Prägung, die aktuelle Lebenssituation, Ereignisse  und andere Menschen und Tiere spielen eine große Rolle.

 

Welche Hinweise kann die Tieraufstellung geben?

Fragen wie:

  • Woher kommen akute oder chronische, psychische oder physische Störungen, Auffälligkeiten oder plötzliche Verhaltensänderungen?
  • Was will das Tier ausdrücken?
  • Was sagt das Verhalten meines Tieres über mich aus?
  • Was hilft meinem Tier jetzt?
  • Welche alternativen Heilmittel/Homöopathie können meinem Tier helfen? 

können in den systemisch-schamanischen Tieraufstellungen  wundervolle Antworten und Lösungen erhalten.

Seelische Themen die hinter ernsthaften Erkrankungen stehen, können mit einer  systemischen Tieraufstellung aufgedeckt werden. 

Somit kann Heilung im Mensch-Tier-System entstehen und in der Lebensgeschichte deines Tieres.

Seine Verbindungen aus vorherigen „Systemen“ kann geheilt werden. (Ein System sind immer zwei oder mehr Tiere, Personen oder Familien. Auch Firmen und Organisationen sind Systeme.) Selbstverständlich soll die Diagnose eines Tierarztes damit nicht ersetzt werden. 

Tierkommunikation oder  systemische Tieraufstellung?

Kennst du das Gefühl der  Hilflosigkeit? Möchtest du dein Tier unterstützen, hast aber keine Ahnung wie, weil du weder die Ursache noch die Blockade oder die Lösung des Problems kennst? Eine Tierkommunikation hilft nur bedingt oder du bist selbst gerade nicht in der Lage dazu aus Angst und Sorge um dein Tier?

Dann wäre vielleicht eine systemische Tieraufstellung genau das richtige für dich und dein Tier? Vielleicht spielst du mit dem Gedanken eine Tierkommunikation durchführen zu lassen?

Ich habe festgestellt: Manche Themen werden so vom Unterbewusstsein gedeckelt, dass sie mit einer Tierkommunikation nicht unbedingt ans Licht kommen können. Tiere können nicht immer alles sagen, sie wissen nicht immer, weshalb bei ihnen ein bestimmtes Muster abläuft oder eine bestimmte Erkrankung entsteht. Genau wie beim Menschen, läuft vieles unbewusst ab.  Darüber hinaus sind Tiere unter Stress mit der Tierkommunikation manchmal schwer erreichbar, weil ein anderes Hirnareal bei Stress im Tiergehirn arbeitet.

Hier hilft die Aufstellung Ursache, Blockade und vor allem eine Lösung zu finden.

Beziehungsreich sein –  Wie läuft eine systemische Tieraufstellung ab?

Beziehungsreich sein: Mit einer Aufstellung lassen sich Beziehungen sichtbar machen. Das kann die Beziehung zwischen dir und deinem Tier sein. Oder die Beziehung zwischen deinem Tier und seinen Eltern, Geschwistern.  Auch die Beziehung deines Tieres zu anderen Personen, Erkrankungen oder Ernährung und  Heilmitteln kann sichtbar gemacht werden.

Wir benötigen ein Foto deines Tieres.  Auch eine Haarprobe oder eine Feder helfen uns bei der Aufstellung.  Bei einer Gruppenaufstellung, also , wenn mehrere Menschen anwesend sein können wählst du  jeweils Stellvertreter für dein Tier, für dich, das Problem oder andere Personen aus. Diese Menschen nehmen als Stellvertreter die Position der jeweiligen Person/des Tieres/des Problems, etc ein. 

In einer Einzelsitzung mit dir fühle ich mich selbst für dich in alle Positionen ein. Als Platzhalter für die beteiligten Menschen, Tiere  oder Themen Tiere dienen dabei Tierfiguren, Zettel, Edelsteine oder Stühle.

Eine Aufstellung funktioniert aber auch über Visualisierung, z.B. in einer schamanischen Reise. Manchmal kommt diese Art zustande, wenn ich mit Klienten eine Seelenrückholung durchführe.

Du bist während des Aufstellungs-Prozesses „Zuschauer“ und kannst dir ganz bequem und ohne emotionales Einbringen die Aufstellung anschauen. 

In meinen Aufstellungen wird zusätzlich schamanische Tierheilung angewendet, wie z.B. energetische Schnüre trennen, Chakren-Clearing, Krafttierarbeit, Heilung mit Symbolen, Affirmationen oder Homöopathie, uvm.

Wo findet eine Tieraufstellung statt?

Du kannst zu mir in die Praxis kommen, wo wir im gemütlichen Ambiente zusammen arbeiten. Dein Tier darf daheim bleiben, damit es sich dem Transportstress nicht aussetzen muss. Gerne kann ich  aber auch dich und dein Tier  besuchen kommen: entweder Zuhause oder auf einem Hof.  Du wirst dabei ganz neue Einblicke in das Gefühlsleben deines Tiers bekommen und kannst im Anschluss direkt die entsprechenden Schritte unternehmen.

Die dritte Möglichkeit wäre, die Aufstellung über Telefon oder via Skype. Dies nutzen viele meiner Klienten sehr gerne, gerade weil das Tier dann stessfrei in seinem Zuhause bleiben kann.

Ich lasse in die Aufstellungen oft weitere hilfreiche Energien einfliessen – da kann z.B. ein Krafttier erscheinen, welches Klarheit bringt, wenn das Thema zu verstickt ist.  Du erhälst nach der Aufstellung auf Wunsch auch eine Empfehlung für naturheilkundliche Therapie, z.B. Homöopathie, Bachblüten, Kräuter oder Edelsteintherapie.

Meist ändert sich bereits einiges dadurch, dass dein Tier sich nach einer Sitzung viel mehr von dir verstanden und unterstützt fühlt. Es konnte seinen „seelischen Ballst“ einmal loswerden und hat vielleicht auch Erklärungen für eine verstörende Situation in seiner Vergangenheit bekommen.

Die Tieraufstellung macht Zusammenhänge und Verhaltensweisen sichtbar und zeigt die Urachen auf. Sie dient als Selbsthilfe für dich als Tierhalter und als Erweiterung für die tiertherapeutische Arbeit.

Sie bietet uns die Möglichkeiten uns emotional in das Tier hineinzuversetzen und es zu verstehen. Sie eignet sich für viele Bereiche der Lösungsfindung, sowohl in psychischer, als auch physischer Art und hilft uns, die seelische Balance unserer Tiere wieder ins Fließen zu bringen.

Ziel ist der Aufstellung für dein Tier ist:  Klarheit und Ordnung in das Mensch-Tier-Familiensystem zu bringen und kann zusätzlich oder begleitend zu einer tierärztlichen, tiertherapeutischen oder humantherapeutischen Behandlung eingesetzt werden.

Systemische Tieraufstellung classic

Systemische Tieraufstellung extra

tatzen

Aufstellung für dich und dein Tier

Gemeinsame Sitzung  am Telefon/per Skype oder vor Ort (Raum Nürnberg, Fürth, Erlangen) ca. 1,5 – 2 Stunden

tatzen

Aufstellung für dich und dein Tier

Gemeinsam am Telefon/per Skype oder vor Ort (Raum Nürnberg, Fürth, Erlangen) ca. 1,5 – 2 Stunden

Persönliche Heilempfehlungen

Krafttier, Heilaffirmation, Bachblüten oder homöopathische Mittel

Persönliche Heilempfehlungen

Krafttier, Heilaffirmation, passender Edelstein, Bachblüten oder homöopathische Mittel

Schamanische Heilbehandlung

Trennen von eneregetischen Verbindungen, ggf. Auflösen eines Seelenvertrages, wahlweise bis 14 Tage nach der Aufstellung Reiki-Energie-Behandlung oder Bioresonanz

      Gesamtpreis 130EUR

       Gesamtpreis 160 EUR

Die Termine finden in der Regel am Telefon/Skype statt. Bei Terminen vor Ort (Nürnberg/Fürth/Erlangen und Umgebung) kommt eine Anfahrtspauschale von 30cent/km hinzu. Alle Preise verstehen sich als Endpreise nach § 19 UStG.

Suchst du eine längerfristige Begleitung, die über eine Einzelsitzung hinausgeht? Dann schau doch mal in meine Vorteilspakete rein. Vielleicht findest du hier die passende Hilfe? Ich habe Vorteilspakete für dich und dein Tier zusammengestellt, in denen die  Systemische Tieraufstellung, bei speziellen  Themen, ihren  Einsatz findet. Vorteilspakete helfen dir, wenn du für dein Tier die optimale Begleitung suchst, die auch über einen längeren Zeitraum gehen kann. So hast du im Gegensatz zur Einzelbuchung einen mehrwerten Preisvorteil und deinem Tier kann optimal geholfen werden.